Ohne_Titel_1

Daddysseite.de

top

...

...

Kommt ein Mann zum Arzt: "Herr Doktor, ich bekomme meine Vorhaut nicht zurück". Doktor mit einem Schmunzeln: "Die verborgt man doch auch nicht".


Im Sprechzimmer kramt Mueller nervös in seinen Taschen "Sie brauchen mich nicht im voraus zu bezahlen !" sagte der Zahnarzt "Das will ich auch nicht!" entgegnet Mueller "Ich zähle nur mein Geld bevor Sie mich betäuben!"


Beim Hausarzt: ". . . Junge, Junge, Sie haben aber ganz schönes Übergewicht bekommen. Das wird ja immer schlimmer!?!" "Stimmt! Für mein Gewicht müsste ich 2 Meter 10 groß sein. Aber ich kann essen und essen - essen, was ich will - ich werde einfach nicht größer!!!"


Oma saß im Wartezimmer des berühmten Arztes. Da kam die Sprechstundenhilfe und erklärte: "Heute hält der Herr Professor keine Sprechstunde!" Oma blickte freundlich, blieb aber sitzen. Die Sprechstundenhilfe erhöhte ihre Lautstärke, und zum Schluss schrie sie so, dass die Fensterscheiben klirrten. Aber die schwerhörige Oma blieb trotzdem freundlich lächelnd weiter sitzen. Da schrieb die Sprechstundenhilfe schließlich auf einen Zettel: Heute keine Sprechstunde! und hielt ihn der Oma vor die Augen. Oma nickte verlegen: "Ach Schwester, bitte schön, lesen Sie es mir doch vor, ich habe meine Brille vergessen!"


Einer, der aus der Narkose aufwacht, stellt fest, dass nicht nur der Blinddarm, sondern auch die Mandeln fehlen. Der Chefchirurg bedauert sehr: "Die Operation wurde für die Studenten per Fernsehen übertragen. Mit dem Blinddarm erntete ich einen derartigen Applaus, dass ich eine Zugabe geben musste."


Der Kellner liegt auf dem Operationstisch. Da kommt ein Arzt vorbei, der schon oft im Gasthaus gegessen hat. "Herr Doktor, helfen Sie mir," stöhnt der Kellner. Der Arzt zuckt die Achseln: "Bedaure sehr, aber das ist nicht mein Tisch. Aber mein Kollege kommt gleich!"


Stotternder kommt zum Arzt: "He... He... Herr Do Do Doktor, ich ha ha habe ein schre schre schreckliches pro pro problem! Ich mu mu muss i i immer zu sto sto stottern und ich habe gehört, wenn sie etwas von meiner mä mä  Männlichkeit abschneiden das hilft, garantiert!" Der Arzt erfüllt seinem Patienten den Wunsch und nach zwei Wochen meldet sich dieser wieder. In einem astreinen, stotterfreien Deutsch sagt er: "Herr Doktor, ich bin ihnen sehr zu Dank verpflichtet. Sie haben mich von meinem grossen Leiden befreit! Nur meine Frau ist nicht mehr ganz zufrieden mit mir und da wollte ich sie fragen, ob sie mir das..., naja das... nicht wieder annähen könnten?" Darauf sagt der Arzt: "Da da, das ge ge geht ni nicht mehr, ge ge geschenkt, i i ist ge ge geschenkt!"


Sagt der Doktor zum Patienten: "ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie, welche wollen Sie zuerst hören ?" "Die Gute!" "Also Sie haben noch zwei Tage zu leben." S c h l u c k !!! "und die schlechte ?" "ich versuch Sie schon seit vorgestern zu erreichen !"