Ohne_Titel_1

Daddysseite.de

top

...

...

Weil es immer wieder forkomt, das Menschen einfach sterben, mus es neue geben. Das ist der Beischlaf. Eigendlich schläft man aber nicht sondern ist mit dem Herzen und mit seinem Penis und seiner Wagina ganz doll ammachen. Ich habe meine Eltern im Wohnzimmer gesehen, wo sie gebeischlaft haben. Mein Papa hat furchtbar gestönt und meine Mami hat geheult, dabei ist von uns noch gar keiner tot. Filleicht haben sie aber geübt, weil meine Oma schon zimlich alt ist. Und weil ich gemerkt habe, das sie dreimal in der Woche üben stirbt die Oma filleicht bald. Im Nachttisch von meiner Mutter habe ich Tableten gefunden. Papa fragt sie immer, ob sie die pile schon genommen hat. Bestimt ist sie auch krank aber sie get nicht zum Azt. Aber wenn sie so doll am üben sind, komt bestimt bald ein neues Wesen auf die Welt. Ich wünsche mir am libsten ein Kaninchen.


Die Pfortpflanzung des Menschen geschiet durch Samen. Die Blumen und Sträucher und Bäume müssen oft gegossen werden und meine mama duscht jeden Tag. Dann wächst filleicht alles schneller. Das neue Wesen wächst im Bauch, aber weil Mami krank ist, macht es diesmal filleicht mein Vater. Sein Bauch ist schon gröser geworden aber er hat uns noch nichts veraten. Wenn das neue Wesen auf die Welt kommt, muß es zuerst durch die Wagina und ist ganz klein und weiss. Die Neger kommen bestimmt durch den Popo.


"Ich möchte dich jetzt aufklären", sagt die Mutter zu ihrer 16jährigen Tochter, "denn in sieben Monaten bekommst du ein Schwesterchen". "Nich nötig Mami, in sechs Monaten wirst du Omi."


"Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?" "Na gut, mein Sohn ... irgendwann müssen wir dieses Gespräch wohl führen. Der Papa hat die Mama in einem Chatroom kennen gelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem Cyber Café getroffen und, auf der Toilette hat die Mama ein paar Downloads von Papas Memory Stick machen wollen. Als der Papa dann fertig für das Uploaden war, merkten wir plötzlich, dass wir keine Firewall installiert hatten. Leider war es schon zu spät, um Cancel oder Escape zu drücken, und die Meldung Wollen Sie wirklich Uploaden hatten wir in den Optionen unter Einstellungen schon am Anfang gelöscht. Mamas Virenscanner war schon länger nicht upgedatet worden und kannte sich mit Papas Blaster-Worm nicht so recht aus. Wir drückten die Enter-Taste und Mama bekam die Meldung Geschätzte Downloaddauer 9 Monate ..."


Klein Erna sitzt mit ihrer Mutti in der Badewanne. Als Erna immerzu bei Mutti zwischen die Beine starrt, fragt diese: "Na Erna, was schaust du da so hin?" Erna: "Mutti, was ist das da?" Mutti (leicht errötend): "Meine Vagina" Nach einer Weile fragt klein Erna: "Mutti, hab ich so was auch?" Mutti: "Ja Erna, aber bei dir ist es noch ein Vaginchen." Sie baden weiter, Erna denkt nach. Nach einer Weile: "Und die Omi, hat die auch so was?" Mutti antwortet: "Ja, aber bei der ist es schon ein Waggon!"


Paul fragt seine neue Freundin Lisa: "Du sag mal, warum hast du eigentlich so lange Schamlippen?" Meint sie verschämt: "Das ist das Resultat einer falschen Aufklärung." "Wie das denn?" ist Paul erstaunt. "Nun, ja", meint Lisa "Meine Mutter hat mir nie gesagt wo ich die Strapse dran festmachen soll."


Ein Vater besuchte einmal mit seinem Sohn die Apotheke. Der Sohn bemerkte die Kondome und fragte seinen Vater: "Vati, wofür ist die Schachtel mit den drei Kondomen?". Der Vater sagte: "Die brauchst du, wenn du auf das Gymnasium gehst. Zwei für Freitag Nacht, einen für Samstag Nacht." Der Sohn fragte daraufhin nach der Packung mit den 6 Kondomen. Der Vater: "Wenn du studierst, dann brauchst du die. Zwei für Freitag Nacht, zwei für Samstag Nacht und zwei für Sonntag Morgen." Als letztes fragte der Sohn nach der Packung mit 12 Kondomen. Der Vater daraufhin: "Oh, mein Sohn, die brauchst du, wenn du verheiratet bist. Eins für Januar, eins für Februar..."


"Anna ist soeben von ihrer Mutter aufgeklärt worden. "Hast du noch eine Frage?" - "Ja Mama, wo kommen die kleinen Katzen her?" - ""Mit denen ist es genauso wie mit den kleinen Kindern!" - "Cool"", meint Anna, "der Papi kann aber auch wirklich alles!"


Tochter: "Also Mami, das mit der Befruchtung habe ich jetzt verstanden. Das Sperma dringt also ins Ei ein und dadurch entsteht eine neuer Mensch. Wie kommt aber das Sperma dorthin? Musst du das schlucken?" Papi im Hintergrund: "Nur wenn sie ein neues Kleid will."