Ohne_Titel_1

Daddysseite.de

...

...

Rindfleisch - Bohneneintopf

  1 Kg Suppenfleisch oder Beinscheibe
  10 kleine Kartoffeln
  1 Bund Suppengrün
  1 mittelgroße Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  500 gr. Speck (Bauchspeck oder Katenschinken)
  1 Kg frische Bohnen
  200 gr Schmand
  Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe, Bohnenkraut
   
Das Fleisch in leicht gesalzenes, kochendes Wasser geben und ca. 1 Stunde köcheln lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und das Suppengrün klein schneiden. Das Fleisch aus dem Topf herausnehmen, vom Knochen lösen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Dann zusammen mit den Kartoffeln und dem Suppengrün wieder in die Fleischbrühe geben. Speck, Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden, in etwas Öl anbraten und zu der Brühe geben. Das Ganze aufkochen lassen und die frischen Bohnen dazu geben. Den Eintopf noch einmal ca. 10 bis 20 Min. einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, dem Bohnenkraut und der gekörnten Brühe abschmecken. Zum Schluss den Schmand unterrühren und noch heiß servieren. Der Schmand macht den Eintopf sämig und gibt ihm den letzten Pfiff.